EN | GR | DE | FR | IT
Syros Map
Scuba Diving & Sailing

STANDORT

Die Insel Syros bietet dem Besucher sehr viele Möglichkeiten, um aus dem Alltag zu entfliehen. Der Strand Santorineon liegt ruhig und einsam. Ein idealer Ort für diejenigen, die nach Erholung suchen. Im archäologischen Museum befinden sich Funde der neolitischen Zeit.
Die Stadtbibliothek ist einen Besuch wert, sowie der Stadtteil der Seemänner Vaporia, wo Sie einen herrlichen Spaziergang machen können und die malerische Häuser besichtigen. Im nördlichen und westlichen Teil der Insel, der auch dicht besiedelt ist, finden Sie Sandstrände, wie Galissas, Posidonia oder Delagrazia mit dem Strand Agathopon und den neoklassischen Häusern, Vari mit einem malerischen Strand, die Bucht Finikas, wo sich auch das Hotel „Brazzera“ befindet, Kini und Mega Gialos.
Die Insel ist für die Abwechslung der Landschaft in ihrem inneren bemerkenswert. Gebirgig im nördlichen Teil, stellt eine Abwechslung von Hügeln, Feldern und Kulturen dar. Ihre Küsten formen kleine Buchten, Kaper und zwei große Buchten, Finikas westlich und Ermoupoli östlich. Wie Ausgrabungen gezeigt haben, war die Insel ab der neolitischen Zeit besiedelt. In Kastri und Halandriani kam die prähistorische Akropolis ans Licht sowie Siedlungen und Funde der ersten zykladischen Zivilisation. Ermoupoli, die Hauptstadt und der Hafen der Insel Syros, ist auch die Hauptstadt der Zykladen. Amphitheatrisch errichtet mit neoklassischen Gebäuden, alten Villen und weißen Häusern, die die Hügel hinuntergehen bis zum Hafen. Außerdem stellt die Stadt Großartigkeit in der Mitte dar, wo sich der Miaouli Platz mit seinen malerischen Cafes befindet. Es unterscheidet sich das Rathaus des Architekten Ziller, das Monument des Admirals Miaouli und das städtische Theater Apollon, eine Mikrographie der Skala von Mailand. Der nördliche Teil der Insel behält fast völlig seine mittelalterliche Form. Seine Gassen mit den vielen Sprossen geben der Stadt den Charme anderer Jahreszeit. In der Oberseite sind der Dom des Heiligen Georgios und das Zentrum der historischen Studien. Weiterhin unterscheiden sich die zwei Kloster der Jesuiten und der Kappuzinen.
Im Zentrum der Stadt befinden sich das historische Archiv vom Stadtbezirk der Ano Syros, sowie das Museum des Komponisten Markos Vamvakaris. Während der Sommerzeit können Sie in Ano Syros Ausstellungen mit volksfolkloristischem Charakter besuchen. In der nordöstlichen Seite der Insel liegt Halandriani und der Hügel Kastri mit prähistorischen Funden. An den unzugänglichen Stränden der Insel in der nordwestlichen Seite, in der Region Grammata sind von besonderem Interesse die Aufschriften an den Felsen aus der römischen und byzantischen Zeit.
Wir stehen Ihnen für mehr Informationen und Buchungen zur Verfügung. Wir würden uns besonders freuen, Sie in unserem Hotel aufzunehmen.

βραβευμένο από την trivago
Καλύτερο Παραθαλάσσιο ξενοδοχείο: Σύρος